uggs australia Betonplatte direkt auf Erdreich

ugg grössentabelle Betonplatte direkt auf Erdreich

Seitdem ich ein 100 Jahre altes Haus aus Ziegelmauerwerk gekauft habe, schaue ich sehr oft auf diese Internet Site, um ein paar Tipps zu bekommen. Heute will ich selbst einmal eine Anfrage starten, da irgendwie jedes Problem doch ein bisschen anders gelagert ist:

Unser neues (altes) Haus ist zur Hälfte unterkellert, und zur Hälfte nicht unterkellert. Die nicht unterkellerte Seite hat, wie es scheint, eine Bodenplatte, die direkt auf das Erdreich gegossen worden ist. Ohne Sperrschicht, ohne Isolierung. Sie ist nicht in der Wand eingelassen sie schwimmt sozusagen auf dem Erdreich. Ich weiß noch nicht genau, ob sie eine Bewehrung hat ich vermute mal nein. An einer Hauswand habe ich die Betonplatte einmal aufgestemmt. Und wenn die Platte überall gleich dick ist, dann ist sie max. 4 cm dick und liegt direkt auf dem Boden.

Auf der Betonplatte war eine rötlich bräunliche Schicht, auf die PVC Fliesen als Bodenbelag geklebt waren. Teilweise ließen sich diese PVC Fliesen sehr leicht lösen und die darunter zum Vorschein kommende rötlich bräunliche Schicht war auch leicht feucht. Jetzt, nach ein paar Tagen, ist sie trocken geworden und riecht auch nicht mehr so erdig muffig wie kurz nach dem Lösen der Fliesen. Niemand weiß, aus was diese Schicht besteht, die als eine Art Ausgleichsmasse auf die Betonplatte aufgetragen wurde. Irgendwie wie eine Mischung aus Gips und Lehm mit roter Farbe. Man kann sie gut einritzen und sie ist, wenn sie trocken ist, härter als wenn sie nass ist.

Sollte ich diese Bodenplatte drin lassen? Insbesondere im Randbereich scheint sie nämlich Feuchtigkeit aus der Wand zu ziehen. Denn die Platte liegt ein Stück unter der Horizontalsperre, die sich im Mauerwerk befindet. Und die Ziegel unter der Sperre sind definitiv feucht. Obwohl die Platte 40 cm über Erdbodenhöhe liegt. Muss demnach aufsteigende Nässe sein.

Ein paar Nachbarn meinten, ich solle eine Dachschweißbahn über die Bodenplatte ziehen und die als Feuchtesperre benutzen und am Wandanschluss die Bahn mit der Wand vergießen. Als Vergussmasse auch Teer Dickschicht verwenden.

Ist der Tipp ok? Rein technisch würde ich ja sagen aber dieses ganze Teerzeug im Innenraum? Würde nämlich auf dem Boden dann gern nur einen Trockenestrich legen.

Gruß aus Hilden bei Düsseldorfnur ein kleiner Tip von mir: Solange Feuchtigkeit durch die Bodenplatte drückt ist eine Isolierung mittels Dachpappe nicht nur falsch sondern fatal. Die Isolierung verhindert, dass die Feuchtigkeit weiter ausatmen kann, und steigt somit in den Wänden stetig nach oben. Sollte die Feuchtigkeit dann Nährboden finden ist ein Schimmelbefall nicht zu verhindern. Es gibt 3 Varianten dieses Problem in den Griff zu kriegen:

1. Die billigste und einfachste Methode ist richtiges lüften, allerdings je höher die Feuchtebelastung je geringer die Erfolgsaussicht die Feuchtigkeit komplett „rauszulüften“

2. Den Boden komplett demontieren und möglichst noch 30 cm ausschachten. Im zweiten Schritt muss dann in den Wänden eine Horizontalsperre (wenn nicht vorhanden) hergestellt werden. Dann muss der Boden neu aufgebaut werden (Sauberkeitsschicht mittels Kies, Beton B 25 WU etc). Diese Arbeiten sollten möglichst durch Fachfirma erstellt werden.

3. Noch unbekannt aber sehr wirksam ist die elektro physikalische Trockenlegung (Hamatrol, Matrolan). Bin Sachverständiger und überzeugt davon, auch wenn einige auf dieser Seite wohl anderer Meinung sind, geben die Erfolge dem Verfahren recht.

Alle 3 Verfahren sind möglich, aber nur der 1. kostenlos.

vielen Dank für Ihre Hinweise. Das ist wirklich sehr nett.

Der Raum mit der feuchten Platte ist 3 m hoch. Also genügend Höhe um die Bodenplatte aufzubauen. Auch haben die Mauern runum eine Sperrschicht aus einer Teerpappe. Die Steine darüber sind trocken, die darunter sind leicht feucht. Die Pappe scheint also noch intakt zu sein.

Am liebsten würde ich die Bodenplatte drin lassen, da es doch sehr viel Zeit und Mühe erfordert eine neue einzubauen. Habe mir gedacht, die Platte rund um die Mauern etwas freizulegen um die Mauersperrschicht zu sehen. Die entstandene Kehle mit Bitumen aufzufüllen und dann über die gesamte Platte Schweißbahnen verlegen.

So müsste doch die Feuchte sicher abgesperrt sein und in der Platte verbleiben?

Auf die Bitumenbahnen würde ich dann eine 4 cm Isolierung legen und darauf Estrich.

Oder was ich noch besser fände: Eine Perlite Schüttung und darauf Trockenestrich. Aber sperrt der Trockenestrich zuverlässig gegen die Bitumenbahn? Denn das Zeug soll ja nicht gerade Gesundheitsfördernd sein. Wenn eine Hälfte des Hauses unterkellert ist, ist drückendes Wasser schon sehr unwahrscheinlich bis unmöglich, weil der unterkellerte Teil dann ja dauernd geflutet sein müßte. In diesem Punkt würde ich mir deshalb keine Sorgen machen.

Für die Ausführung der Abdichtung scheint mir ein nahtloser bergang der zu erstellenden Flächendichtung an die Horizontalsperre im Mauerwerk essentiell zu sein. Die Idee mit dem Verguß scheint mir deshalb ganz tauglich.

Auf jeden Fall würde ich die Bahnendichtung aber nach den Regeln des Dachdeckerhandwerks ausführen und die Betonplatte als eine Sauberkeitsschicht ansehen. Das heißt:Als Dämmung reichen 4 cm in keinem Fall. Hier ist die EnEv einzuhalten und danach gilt u Dämmstoff der WLG 040. Der Dämmstoff muß druckbelastbar sein, also

Hartstyrodur, Kork, HWL Platte oder Schaumglas. Für den Höhenausgleich, die Platte wird uneben sein, läßt sich Perlite einsetzen.

Als Trockenestrich kann man Trockenestrichplatten 2×12,5 mm(bevorzuge ich bei großen Zuschnitten) oder KNAUF Brio nehmen. Aus meiner Erfahrung sperrt dieser Aufbau zumindest soweit ab, daß der Geruch des Bitumens nicht mehr wahrgenommen werden kann.
uggs australia Betonplatte direkt auf Erdreich

UGG Boots

uggs boots sale deutschland Betonplatte ausgleichen

ugg australia slippers sale Betonplatte ausgleichen

In meinem Altbau wurde vorgestern die Bodenplatte aus Beton gegossen. Leider ist die Bodenplatte (2 Zimmer insg. 50m) +1,5 bis 2 cm am vorgegeben Niveau vorbei. 2 cm auf 1,7 m.

Nun SUche ich eine Lösung das ganze für meinen weiteren Aufbau vorzubereiten. Eigentlich sollte auf den Beton die Dichtbahn, 10 cm Dämmplatten, 3cm Platten der Fußbodenheizung und dann die FBH in 4 cm Zementestrich mit Stahlfasern. Hole Dir jemanden dazu, der auf dem Bau arbeitet.

Wenn Du eine Sperrbahn klebst, hast Du ohnehin Absätze, die Dämmplatten werden auf der Platte ohne Ausgleich ausgelegt, im schlimmsten Fall mit der Flex ein paar Grate abschruppen.

Leg doch mal eine Platte auf und probiere, ob sie kippelt. Am Ende verteilt der Estrich die Last. Die 4 cm mit Fußbodenheizung dürfte übrigens zu knapp bemessen sein. Ich würde 4 cm auf den Rohren (?) planen, wenn dort 0,5 cm fehlen wegen Unebenheiten, dann passt es immer noch.

Du hast momentan einen R o h bau vor Dir.

Alsodeine Antwort beschränkt sich ja weniger aufs professionelle.

Wenn man auf 1,7m eine 2cm „Delle im Boden hat, dann bleibt da natürlich ein Hohlraum unter der Dämmplatte! Und die gibt bei Belastung später möglicherweise nach.

Außerdem ist es ja wohl alles andere als „üblich“, dass solch extreme unebenheiten und Gefälle auf einer Betonplatte sind. Es gibt durchaus auch Leute die soetwas gewissenhafter machen. Immerhin haben die Kerle es nach nem Anschiss ja im zweiten Haus auf dem Hof perfekt hinbekommen.

Außerdem muss das Gesamtgefälle von 3,5 cm trozdem nivilliert werden das sieht man ja mit dem bloßen Auge. Stahlfasern, die eine Gesamthöhe von 4cm ( bei 2cm Rohrüberdeckung) haben.

Nivillieren im Estrich ist Fusch. Bei FBH entstehen hier unterschiedliche Oberflächentemperaturen und somit auch unterschiedliche Spannungen.

Die Fragen kommen nicht von ungefähr. Ich habe gestern den ganzen Tag mit „Leuten vom Bau“ telefoniert. Estrichbauer, Baustoffhändler, FBH und Dämmungshersteller. und genau daher kommen die UNsicherheiten, weil jeder was anderes sagt und sich alle Aussagen widerstpechen.
uggs boots sale deutschland Betonplatte ausgleichen

UGG Boots

ugg 35 Betonpalte auf Lehmboden

ugg boots für männer Betonpalte auf Lehmboden

Hallo mal eine Frage, ist 32 56mm die richtige Schottergröße für den Aufbau einer neuen Bodenplatte in einem alten Haus 1928. Der Untergrund nach 30cm Aushub bis zum Fundament ist aus Lehm. Nun sollten 20cm Schotter 32 56mm ???? dann Folie 15cm Beton Bitumsperrschicht und 5cm Estrich folgenDiese Größe wird im Straßen und Gleisbau eingesetzt, unter Bodenplatten nur in Ausnahmefällen, wenn es um eine hohe Steifigkeit bzw. Bettungsmodul oder um Bodenaustausch geht. In einem Altbau völlig überflüssig. Um so etwas zu verdichten muß erhebliche Kraft aufgewendet werden was wiederum dem Gebäude Schaden kann.

Die ist in einem Altbau ebenfalls völlig überflüssig. Eine Bodenplatte ist eine Gründungsart, ein Flächenfundament auf das Wände gestellt werden. Ihr Haus hat schon eine Gründung, das sind die vorhandenen Streifenfundamente. Die Wände sind 50cm Dick und aus Bruchstein, habe bis Anfang Streifenfundament gegraben (Lehm Fundament fängt an). Dämmung ist unnütz, da kein Wohnraum entstehen soll. Der Fußboden war nur an manchen Stellen aufgebrochen und soll jetzt ordentlich erneuert werden. Die Horizontalsperre funktioniert noch nur liegt diese ca.15cm über dem Fußboden. Haus bedeutet in der Regel Wohnraum. Stall, Scheune, Garage, Werkstatt kein Wohnraum. Was soll denn nun entstehen (falls das kein Geheimnis ist) und was war vorher als Nutzung drin?

BodenplatteAlso Sorry, diesen “ Unterschied“ kannte ich nicht. Keller soll Keller bleiben, also Waschhaus, Werkstatt, Abstellraum, bitte nochmal um den Aufbau und die Größe für den Kies oder Schotter. Danke für die Antwort32 56er ,
ugg 35 Betonpalte auf Lehmboden
20cm da kannste minimum mit ner 250kg Platte verdichten ,ist für deinen Altbau nicht gerade förderlich.

0 22 läßt sich prima mit nem Handstampfer einbauen.

Grüße MartinAlso, es ist ein Kellerfußboden, gedämmt wird an der Kellerdecke, da die lichte Höhe dafür ausreicht?

Geplant ist eine einfache Nutzung ohne spezielle Ansprüche.

Die Dämmung sollten Sie sich noch mal überlegen. Den Fußbodenaufbau jetzt zu dämmen bietet sich an, die Mehrkosten dafür halten sich in Grenzen. Eine unterseitige Dämmung der Kellerdecke wird teurer, außerdem kann dann der Platz fehlen.

Wenn Sie trotzdem nicht dämmen wollen können Sie die Dämmung weglassen, der restliche Aufbau sollte so bleiben.

Eine stark vereinfachte Variante wäre auf das Planum und die Trennlage etwa 8 cm Sauberkeitsschicht Plan abgezogen und geglättet, darauf dann ein billiger PVC Belag lose! verlegt.

Wenn der Untergrund, also der Lehm, sauber und eben mit der Schaufel abgeschält wurde kann man auch direkt auf den gewachsenen Boden betonieren. Keinen Schotter, Kiessand 0 16!. der zweite Schritt (Handeln) vor dem ersten (Planen) gemacht und somit vermutlich tiefer als erforderlich ausgeschachtet worden ist, würde ich als kostengünstigtste Variante des Wiederauffüllens das Einbringen und Verdichten einer sogenannten „Vorabsiebung“ der Körnung 0/32 (z. B. Kalksteinmineralgemisch) empfehlen. Diese ist nach meiner Erfahrung etwas kostengünsrtiger zu bekommen, als „normaler“ Schotter der Körnung 0/32.
ugg 35 Betonpalte auf Lehmboden

Tags:
UGG Boots

ugg deutschland sale betonierten Hof verschönern

ugg sale uk betonierten Hof verschönern

Ich hab nen betonierten Hof ca. 150 qm, der natürlich auch befahren wird. Mittlerweile löst er sich an einigen Stellen auf. Entfernen möchte ich ihn nicht, da er sehr stark ist und der Vorbesitzer „nen halben Schrottplatz“ zur Stabilisierung mit einbetoniert hat.

Außerdem hab ich Angst, das das Haus dadurch Risse bekommt, das jetzt endlich (fast) fertig ist. Höhe zum Schuppen hab ich noch ca. 5 cm. Hab mir auch schon überlegt, ob man den Beton Abschleifen könnten. 4 m, da kann ich leider nix hinstellen.

Was sind Dehnfugen bzw. wie sehen die beim Beton aus? Ich kann nur sagen, das der Hof nicht komplett auf einmal gegossen wurde, sondern auf 2 3 Mal, so sieht es wenigstens aus.

Wie dick sie ist, weiß ich leider nicht, denke aber so mind. 50 cm.

Gefälle zur Regenwasserführung und Gefälle gibt es, teilweise sogar starkes Gefälle.

GrußWenn Sie auf einer Betonautobahn fahren, sehen Sie solche Dehnfugen. Das sind Sollbruchstellen,
ugg deutschland sale betonierten Hof verschönern
die den Beton in einzelne kleinere Flächen unterteilen und so Spannungen schadlos abbauen.

50 cm halte ich für völlig übertrieben (das wäre eine Start und Landebahn für Jumbojets), eher 5 10 cm. Da wo die Platte aufgebrochen ist könnte man etwas sehen. Wenn es nur Ausbrüche sind, die nicht bis über die gesamte Tiefe reichen, kann man das einfach reparieren.

Gut wären ein paar Fotos, dann kann ich mehr sagen.

Viele GrüßeEs wäre nicht der erste Beton den ich rausreiße. Meistens ist der so 10 bis 15 cm dick.

Oder sie checken einfach mal die Höhe, vielleicht kann man den Beton teilweise überpflastern oder mit Terassenhölzern belegen.

HofverschönerungEs sind wirklich 50 cm, der Vorbesitzer wollte auf Nr. sicher gehen und hat Beton geliebt. leider.

Die defekte Stelle wäre nicht mal ganz das Problem, den da würde ich was rauskompressern, aber der Rest, der noch intakt ist, den möchte ich gerne verschönern, am liebsten mit Natursteinen o.ä. aber hab zur Scheune hin nur 5 cm Höhe, sonst bin ich höher, als der Scheunenboden.
ugg deutschland sale betonierten Hof verschönern

UGG Boots

gray uggs Betondecke mit Holz verkleiden

uggs für baby Betondecke mit Holz verkleiden

wir bauen momentan ein Einfamilienhaus (DHH) mit einem gewissen Teil an Eigenleistung. Hierunter f mitunter die Verarbeitung der Betondecke (Fertigteile)im Erdgescho ich mir sehr viel verspachteln, schleifen und und und durchgelesen habe ist mir die gekommen die Decke mit Holzpanele zu verkleiden.

Man muss die Latten nicht auf 40cm setzten, man kann mit Konterlattung arbeiten (es sei denn die Decke ist sowieso schon zu niedrig), dann reicht f die UKA ein Abstand von 60 80cm. Wir stehen halt im Moment kurz davor endlich die uns auferlegten und auch freiwillig aufgaben anzugehen.

Wir haben uns nun vor Ort auch beraten lassen und sind von der Holzgeschichte wieder abgekommen. Es ist auch nicht so das ich noch nie etwas in der momentanen Wohnung selbst gemacht habe, von daher sind Ger wie Kapps akkuschrauber, schwingschleifer usw. auch vorhanden. Nur die Decke ist halt Neuland.

Inzwischen haben wir in einem kleinen Raum die Decke mal „probebearbeitet“ und entsprechend grundiert,
gray uggs Betondecke mit Holz verkleiden
verspachtelt, geschliffen . Armierungsb verarbeitet. Mit dem Ergebnis sind wir bisher doch zufrieden. Gestrichen haben wir noch nicht, aber wenn das Resultat dann auch in Ordnung geht werden wir uns auch an Wohnzimmer und K herantrauen 🙂

sorry f meine gestrige vielleicht unsachgem antwort aber ich f mich doch ein wenig auf den Schlips getreten. wobei das Witzige an der sache ist . ja das Hobby Modeleisenbahn habe ich wirklich und freue mich bald daf einen sch gro Raum zur Verf zu haben.

. das mu doch auch mal da stehen zwischen den ganzen kleinen Katastrofen!

noch einen tip f das Spachteln: lassen Sie sich beraten zur Wahl der Spachtelmassen: Die guten aber etwas teureren Qualit lassen sich in aller Regel auch leicht schleifen, billige Baumarktware hat manchmal ausgeh eine so harte Konsistenz, da man sich wundschleift und es trotzdem nicht eben wird. Hier ist so ein Punkt wo Geiz am falschen Fleck brutal bestraft wird
gray uggs Betondecke mit Holz verkleiden

Tags:
UGG Boots

uggs classic cardy Betondecke Innen Dämmen

ugg boots pink Betondecke Innen Dämmen

In einer alten Rechnung vom Vorbesitzer habe ich gelesen, dass die Terrasse mit 3cm Styrodur isoliert worden ist.Betondecke isolieren von Innen .Eine gute aber auch etwas teuere Variante währen hier Calciumsilikat Platten. Es sei denn, der berstand würde auch von unten und stirnseitig mit gedämmt werden.Daher wird’s wohl eine Innendämmung werden müssen. Ich empfehle das mit den schon genannten Calciumsilikat Platten. Diese müssen direkt auf, besser unter,
uggs classic cardy Betondecke Innen Dämmen
die saubere Betondecke geklebt und eventuell gedübelt werden. es gibt nur 20 mm und 50 mm, zumindest Standart mäßig. Die 50er würde ich schon nehmen.Dicke ?Reichen 50mm bei einer Deckenfläche von ca.10 Qm ? Der gesamte Raum ist ca.20Qm gross.Moin Gunther, BorisKeine Tapete und Kalkanstrich könnte dann diesen bauphysikalischen Murks wenigstens schimmelfrei halten, sach ich.
uggs classic cardy Betondecke Innen Dämmen

UGG Boots

ugg boots sale deutschland Betondecke einziehen

ugg outlet usa Betondecke einziehen

Wir haben uns ein gut 100 jähriges Haus angeschaut, das für uns sehr interessant ist (aussen Bruchstein, innen teilweise Balken/Fachwerk).

Das Haus hat einen kleinen Keller, der an einer der 4 Ecken des Hauses und unter zwei Zimmern liegt (Zimmerwand ist auch im Keller gemauert, also tragend). Bislang ist die Kellerdecke aus Holzbalken mit Rigips verkleidet. Dämmung nicht ganz ersichtlich. Problem ist, dass der Keller naß ist. Zum einen wohl wegen der Wasserpumpe aber lt. Abfluss vorhanden, aber dicht, ums ganze Haus rum feucht.). Dadurch sind die Balken alle feucht/nass/mit Schimmel/Schwamm(?), ebenso die Wände. Die „Stützfeiler“ stehen in Pfützen, die horizontalen Balken sind teilweise unfachmännisch zusammengefrickelt.

Uns wäre am liebsten, die Böden in beiden Zimmer komplett zu entfernen, das ganze Holz aus dem Keller holen und eine neue Betondecke einzuziehen. Evtl. die tragende Wand ersetzen durch Stützpfeiler, damit der Raum besser oder überhaupt mal richtig genutzt werden kann. Und dann natürlich die Wände angehen und trockenlegen. Holz soll eigentlich nicht wieder in Decke/Fußboden, höchstens als Bodenbelag ; )

Wo könnten da Probleme auftreten? Kann man das so machen? Wie sieht es preislich aus (Größe ca. 20 qm, über zwei Zimmer)? Braucht man dafür eine Baugenehmigung (vielleicht blöde Frage, aber ich kenn mich damit nicht aus)? Das Haus ist nicht im Denkmalverzeichnis eingetragen, aber da es über 100 Jahre alt ist, würde man bei einem Bauantrag wohl ein Auge darauf werfen. Kann es da Probleme geben? Wie seht Ihr die Geschichte?Ohne genauere Kenntnis der Lage kann man schwer etwas dazu sagen, außer das beide Probleme, also das Wasser im Keller und die Erneuerung er Kellerdecke, lösbar sind.

In welcher Gegend steht denn das Haus?

Viele GrüßeDas ist mir zu weit, sonst hätte ich mir das mal vor Ort angeschaut.

Das Hangwasser muß vom Keller weg, da wird wohl das volle Programm (senkrechte Abdichtung, Dränung) erforderlich sein.

Und das mit der neuen Decke geht wirklich nur vor Ort, am besten Sie holen sich einen Statiker aus Ihrer Nähe.

Viele Grüße

Was ich mich frage:

Wenn das Haus 100 Jahre alt ist, muss das Wasserproblem deutlich jünger sein,
ugg boots sale deutschland Betondecke einziehen
denn eine nasse Holzbalkendecke hält nicht so lange. Ich würde an Ihrer Stelle erst mal nach baulichen Veränderungen jüngeren Datums forschen, die ursächlich sein könnten.

Die Dachentwässerung muss natürlich vorhanden und funktionstüchtig sein. Versiegelungen im hausnahen Bereich, die Oberflächenwasser zu den Aussenmauern hin führen, oder defekte Leitungen sind oft Ursache.

Bei ernsthaftem Kaufinteresse können Sie Auflagen des Denkmalschutzes im Vorfeld durch den Käufer oder selbst rechtsverbindlich feststellen lassen. Der aktuelle Zustand des Gebäudes fliesst natürlich in die Presiverhandlung mit ein.

Falls Sie die Kellerdecke in Beton neu machen, sollte man gleich eine Dämmung in die Schalung legen.

Du brauchst jemanden, der sich das vor Ort ansieht, und der selbst keine Firma hat, die solche Arbeiten ausführt. Denn diese Firmen empfehlen logischerweise immer diejenigen Massnahmen, die sie selbst ausführen können.

Ansonsten würde ich für den Keller Eile mit Weile walten lassen, also erstmal die Dachrinnen und Entwässerungen in Ordnung bringen, dafür sorgen, dass kein Oberflächenwasser hausnah versickert und sehen, wie sich das mit dem Wasser entwickelt. Wenn deutliche Schäden festgestellt wurden, kann die Ursache für den nassen Keller damit schon behoben sein und es braucht etwas Geduld, bis der Keller wieder abgetrocknet ist.

Aufgraben und Abdichten ist auch so eine Sache. Wenn der Boden bindig ist, wird es wenig bringen; wenn es sich um Kondensfeuchte handelt, gar nichts. Zudem ist Aufgraben teuer und nicht ohne (Finger weg von den Fundamenten, die Drainage soll aber mindestens so tief als diese liegen, wenn es zufliessendes Bodenwasser in tieferen Schichten gibt .).

Wenn man nur die Decke in Ordnung bringt und den Keller feucht lassen kann, wird es sicher deutlich weniger kosten. Einen Wohnraum oder eine Werkstatt für Arbeiten, die Trockenheit erfordern, wird man mit vernünftigem Aufwand sowieso nicht daraus machen können.

Bitte vorerst unbedingt auf jegliche Mittel zum Abdichten und behandeln von Mauerwerk verzichten, die Gefahr dass man damit die Sache verschlimmbessert, ist gegeben.

Wenn es denn eine Holzbalkendecke werden soll, darauf achten, dass nicht Fichte oder Tanne verwendet wird und dass die Auflager korrekt erstellt werden. Die Balkenköpfe sollen von Luft umspült sein und gegen aufsteigende Mauerfeuchte geschützt sein,
ugg boots sale deutschland Betondecke einziehen
das wird oft falsch ausgeführt.

UGG Boots

uggs wedges Betondachziegel ja oder nein

ugg flip flop Betondachziegel ja oder nein

zur Zeit sind bei uns Ziegel aus den 50er Jahren drauf und einige defekt, nachkaufen ist nicht einfach und Tonziegel heizen sich im Sommer sowieso extrem auf, kenne ich von unserer Mietbude (manchmal bis zu 29 bei Hitze). ein Tipp wäre klasse, danke. ich denke die haltbarkeit und die physischen eigenschaften lassen sich auf die schnelle nicht in frage stellen. älter betonziegel mussten nach 20 30 jahren ausgetauscht werden, also die frühen. auch bei ziegeln erlebt man das öfters, gerade die fünfzigerjahre Ziegel mit glasur (engobiert). habe neulich selbst ca die hälfte eines daches mit solchen ziegeln aussortiert und mit neuen, baugleichen ergänzt. (das waren aber schon 50 jahre) wesentlich ist die einstellung zum material, die möglichkeit analog zum Gebäude altern zu können, wie es Tonziegel können, Patina ansetzen und, nicht ewig als fremdkörper zu wirken. doch das ist im wesentlichen eine „glaubensfrage“. ausschlaggebender ist, die möglichkeit nicht alles neu einzudecken, sondern zu ergänzen. jeder gut sortierte Dachdecker beschafft passende ziegel zu den vorhandenen, muss ja nicht unbedingt gemischt werden. eine seite neu, die andere seite mit den alten ziegeln belassen, bzw. umdecken. ressourcenschonendes umgehen mit baumaterial, auch das kann zu entscheitungen helfen. 200 (!
uggs wedges Betondachziegel ja oder nein
) jahre alt sind.schöne grüsse christian bernardQualitätenWie Herr Bernard schon schrieb fachlich spricht nichts dagegen. Zwischen 1870 und ca. 1920 wurden viele landwirtschaftliche Gebäude mit „Cement Dachsteinen“ eingedeckt. (Da nicht aus Ton, handelt es sich hier auch nicht um „Ziegel“).Habe auf meinem Haus noch die Originalplatten (Raute) von 1904, und die sind noch absolut in Ordnung und ich werde sie auch noch solange wie möglich behalten und Reparatur Reserven auch nachkaufen.Allerdings gibt es da starke Qualitäts Unterschiede: Konnte selbst am Wochenende zwei unterschiedliche, geborgene Partien besichtigen.Die von ca. 1900 waren noch völlig OK, ein Nachbau von ca. Betondachsteine haben ein größeres Gewicht. Muß bei Dachausbauten berücksichtigt werden. Nu man taubloß funktionieren sie nicht, die Betondachsteine. leider müssen Sie davon ausgehen, daß die Betonsteine nicht funktionieren.Tonziegel hat den einzigartigen Vorteil, daß er kapillaroffen ist. Bei feuchter, kalter Witterung müssen sie von hoher Luftfeuchtigkeit im Dachziegelunterraum (oder wie nennt das der Fachmann?) ausgehen. Diese Feuchtigkeit kondeniert bei Temperaturschwankungen, und zwar immer an den kältesten Stellen, sprich: an der Ziegel Innen Oberfläche. Der Ziegel nimmt, wenn richtig herum gebrannt, die auskondensierte Feuchtigkeit auf und transportiert sie nach aussen ab. Ein Betonstein hingegen kann das Wasser nicht aufnehmen, es bildet sich eine Tropfnase aus, die auf Ihre Unterspannpahn tropft, oder was immer dann kommt. Und steter Tropfen höhlt den Stein. oder die Unterspannbahn.Das wissen meine vorgegangenen Antworter allerdings auch .Wie funktioniert das mit der Diffusion eigentlich bei glasierten Dachziegeln, die ja immer mehr in Mode kommen? Danach müßte das nun bauphysikalischer Unsinn sein oder sind die falsch,
uggs wedges Betondachziegel ja oder nein
oder jetzt doch wieder richtig herum gebrannt ??? We brennt man eigentlich Ziegel richtig oder falsch herum?

Tags:
UGG Boots

ugg online outlet Beton über Kappendecke entfernen

ugg größentabelle Beton über Kappendecke entfernen

Keller mit Kappendecke mit schmalen sichtbaren Stahlträgern

im EG im zentralen Flur liegt auf einer Höhe zum angrenzenden Terrazzoboden Beton, hier fehlt die Originaldielung. In 3 der vier angrenzenden Räumen ist unter der Originaldielung Schüttung mit Lagerhölzern auf die die Dielen genagelt sind. Diese 3 Räume liegen vom Niveau Oberkante Dielen Plan zum Beton. 1 weiterer Raum (ehemalige Küche) hat ebenfalls einen auf diesem Niveau liegenden Betonboden. Vor der Sanierung war alles mit Sperrholz überdeckt und darauf Parkett verlegt.

Nun wollen wir im zentralen Flur auch Dielen verlegen. Um auf ein Niveau mit dem Terrazzo zu kommen müssten 5 cm Beton weg. Schwellenlösung zum Terrazzo hin geht aus architektonischen Gründen auf gar keinen Fall (Erklärung führt zu weit).

Und jetzt endlich die eigentlichen Fragen:

ist dieser Beton nachträglich eingebracht worden oder gehört er zur darunterliegenden Kappendecke? (aber warum ist dann in 3 der 4 angrenzenden Zimmern eine Schüttung die bis zur darunterliegenden Kappendecke geht und hier nicht? Warum liegen die Dielen dann plan zur Oberkante des Betons?)

kann ich diesen Beton um 4 5 cm abtragen

wie unterscheide ich eine Kappendecke die aus Beton gemacht wurde von einer aus aus Ziegelsteinen gemauerten

Ich möchte Ihre Meinung hören und erwarte hier keine Absolution. Erfahrungen mit der bisherigen Sanierung des Hauses haben gezeigt, dass Bauingenieur (Schwager) und Statiker uns nicht entscheidend weiterhelfen und teilweise auch über Sinn, Zweck und Ursprung bestimmter Konstruktionen nur mutmaßen konnten. Deshalb wählten wir für jeden Durchbruch die Maximallösung und hatten uns auch unnötige Sorgen gemacht, sodass ich die beiden zumindest primär nicht wieder einschalten möchte.

Warum liegen die Dielen dann Plan zur Oberkante des Betons.

(Lässt darauf schließen das bei einem früheren Umbau der Beton erst eingebracht wurde. Diese Aussage ist natürlich mit Vorsicht zu genießen!)

kann ich diesen Beton um 4 5 cm abtragen.

(Nicht wenn er zur Originalkonstruktion der Decke gehört)

wie unterscheide ich eine Kappendecke die aus Beton gemacht wurde von einer aus aus Ziegelsteinen gemauerten ist.(Das eine ist Beton, konglomerat aus verschiedenen Zuschlägen. Das andere ist aus Ziegeln. Wo liegt das Problem?)

gruß jens

ffnen der Deckehaben jetzt einfach mal ein bisschen gebohrt. .

Vom Keller aus von Jens beschriebenes Konglomerat mit Kieseln o.ä., vom EG aus feine, homogene feste Masse, so wie heutzutage Beton aussieht (zumindest kenne ich nur solchen). Von daher war die Frage mit den Ziegelsteinen blöd, dacht ich mir schon.

Also wohl doch noch ein weiterer Hinweis, dass die Decke nachträglich obendrauf gegossen wurde?

Planen nun heroisch erstmal Schlitze mit der Betonsäge von 2cm Tiefe zu schneiden und darin ggf. Lagerhölzer zu versenken, dann sind wir mit der Dielung „nur“ 2cm zu hoch. Vielleicht kann der uns weiterhelfen. wenn die Decke von oben nachträglich eingegossen wurde wird durch Abtragen kein Schaden angerichtet? Ich stellte mir das so vor, dass der neue Beton sich mit dem alten von der Kappendecke verbunden hat und jetzt die Schwingungen, die durch Abtragungsarbeiten im oberen teil entstehen auf das Kappengewölbe übertragen werden.

Was heißt ffnen der Decke? Wie mit was, von wo, wie tief? Die Probebohrung von oben zeigte wie gesagt über ca. 4cm nur die homogene Masse.

Arbeitsfuge bedeutet hier ob man sehen kann das zweimal betoniert wurde. Also wie angenommen eine zusätzliche Betonschicht aufgebracht wurde.

Wie dick ist denn die gesamte Kappendecke?

Braucht Ihr wirklich 5cm Aufbauhöhe?

Könnt Ihr die Dielen nicht direkt auf den Beton verkleben, nach vorheriger Ausgleichsspachtelung und so Höhe sparen?

gruß jens

Herzlichen Dankdass Du Dir so viel Gedanken machst über unser Problem. Wie dick die Decke genau ist kann ich Dir an der Stelle um dies geht nicht sagen, weil ich da ja noch nicht komplett durchgebohrt habe. In den anderen Zimmern mit der Sand bzw Kohleschüttung ist sie ca. 20 cm dick. Aber die Kellerräume haben auch unterschiedlich starke Wölbungen der Decke, unter dem Raum um den es geht ist das Gewölbe etwas ausgeprägter.

ber Verkleben oder schwimmend Verlegen haben wir auch schon nachgedacht. Die 4 5 cm brauchen wir deshalb, weil die Dielung 20 mm ist. Legen wir sie obendrauf haben wir an der Grenze zum Terrazzo mit Lagerholz mind. 40 mm und das genau in einem Kreuz von Mitte letzter Treppenstufe und Eingang in ein weiteres Zimmer dessen Originaldielung ja auch Plan mit dem Beton ist. die Schwelle verläuft dann senkrecht zwischen letzter Treppenstufe und Eingang ins Nachbarzimmer. das geht definitiv so nicht.
ugg online outlet Beton über Kappendecke entfernen

UGG Boots

ugg baily Beton anmischen f Gartenmauer

uggs auf rechnung Beton anmischen f Gartenmauer

Der Sack Estrichbeton kostet im Baumarkt zwischen 2,39 und 2,69 EUR. Ein Sack enth 40 kg(in 25 kg S wird lediglich Zement verkauft). Bei 11 Liter Beton aus 25 kg bekomme ich (das Verh kommt nach meiner Laienerfahrung ungef hin) erhalte ich 17,6 Liter Beton aus 40 kg. F 1 m ben ich demnach 57 Sack. Wenn ich den h Preis annehme komme ich auf einen Preis von 57 x 2,69 = 153,33 EUR. Das ist immer noch eine Menge Holz, aber schon deutlich g als von Ihnen angenommen. die gleiche Festigkeit erreicht) kann ich nicht sagen. Er hat halt eine andere Zusammensetzung (eben f Estrich) und damit auch andere Materialeigenschaften. Der Preis je 40kg Sack lag zwischen 1,79 und 2,39 Teuro.

Mit dem Zeug habe ich die Fundamente f Terrasse, Carport und Sichtschutzwand gegossen, au das Fundament f die L Steine f die Gel Die Rasenkantensteine f die Pflasterung und den Kiesstreifen rund um das Haus sitzen ebenfalls in dem Beton.
ugg baily Beton anmischen f Gartenmauer

Tags:
UGG Boots